< Referenzen

Hamburg: SiGeKo Erschliessung Bebauungsplan Lohbrügge 92

Am Reinbeker Redder entsteht auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei Geschosswohnungsbau mit einem Volumen von ca. 450 bis 500 Wohneinheiten. Die innere und äußere Erschließung wird von der Masuch + Olbrisch Ingemieurgesellschaft geplant.

Die neue Wohnbebauung am Reinbeker Redder mit ca. 450 bis 500 wird derzeit erschlossen. Mit der Planung der inneren und äußeren Verkehrsanlagen sowie der Anlagen der Regen- und Schmutzwasserentsorgung wurde M+O beauftragt.
Für die Durchführung der Maßnahme erhielt M+O den Auftrag für Sicherheits- und die Gesundheitsschutz-Koordination (SigeKo).
Themen für die SiGeKo-Leistungen waren:
- Tiefbauarbeiten zur Herstellung der inneren und äußeren Erschließung
- Integration der Bauleistungen von sechs Ver- und Entsorgungsunternemen
- Intergration der Belange von Hochbaumaßnahmen auf 7 Baufeldern
- Sicherheitsbegehungen und Dokumention der Abläufe

17256 Bildoben
17256 Bildunten2

Auftraggeber

Enwicklungsgesellschaft Glinde mbH
Sprenger Weg 17
22955 Hoisdorf

Bearbeitungszeitraum

seit 2017 (laufend)

Unsere Leistungen

Ausarbeitung des SiGe-Plans
Zusammenstellen der SiGe-Unterlage
Koordinierungsleistungen