< Referenzen

Geesthacht: Umgestaltung der Fussgängerzone Bergedorfer Strasse

Neugestaltung einer Fußgängerzone im Rahmen einer städtebaulichen Sanierung des Stadtkerns von Geesthacht.

Die im Zentrum der Stadt Geesthacht liegende Bergedorfer Straße ist zu einem Teil als Fußgängerzone ausgebaut. Diese Fußgängerzone stellt den zentralen Bereich des Einzelhandels dar und ist als Mittelpunkt der Stadt Geesthacht im Zusammenhang mit Freizeitgestaltung und Kulturangeboten zu betrachten.
Im Rahmen einer städtebaulichen Sanierung hat Masuch + Olbrisch bereits in 2008 den Auftrag erhalten, die Objektplanung für diese Maßnahme aufzustellen.
In enger Abstimmung mit Bürgern und Politik wurden hier unterschiedliche Konzepte in einen Entwurf umgesetzt, der mittlerweile realisiert wurde. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf Wunsch der Politik auf den Erhalt der in der Bergedorfer Straße vorhandenen Baumbestände gelegt.
Nach einem umfangreichen Planungsverfahren unter Beteiligung der Politik und Einbeziehung der Bürger in das Gestaltungsverfahren wurde der Umbau der Fußgängerzone im Jahr 2015 begonnen und 2018 fertig gestellt. Mit der Bauüberwachung wurde ebenfalls die Ingenieurgesellschaft Masuch + Olbrisch mbH beauftragt.

12357 Bild oben
12357 Bild unten

Auftraggeber

Stadt Geesthacht
Markt 15
21502 Geesthacht

Bearbeitungszeitraum

2006 - 2018

Unsere Leistungen

Projektkoordination
Objektplanung Verkehrsanlagen Lph 1 bis 8
Objektplanung Ingenieurbauwerke, Entwässerung 1 bis 8
örtliche Bauüberwachung
Leitungstrassenplanung
Visualisierungen/Layoutpläne für Bürgerbeteiligung
Sanierung der angrenzenden Kanäle und Schächte
SiGeKo