< Referenzen

Schleswig: "Auf der Freiheit"

Konversion des Kasernengeländes "Auf der Freiheit" zu einem hochwertigen Wohngebiet in Schleswig.
Gesamtfläche 26 ha, aufgeteilt in zwei B-Pläne, Straßenlänge rd. 6.500 m.

Im Rahmen der Kasernenkonversion wurde ein Teil des ehemaligen Bundeswehrstandortes "Auf der Freiheit" in Schleswig als städtebauliches Sanierungsgebiet der Stadt Schleswig ausgewiesen. Somit waren nicht nur infrastrukturelle Aufgaben sondern auch förderrechtliche Abgrenzungen bei der Planung und Durchführung zu berücksichtigen.
Das Gelände liegt unmittelbar an der Schlei und umfasst 64 ha. Nach Aufgabe des Kasernenstandortes entsteht in dieser herausragenden Lage ein eigenständiger Stadtteil Schleswigs in maritimer Atmosphäre. Zusätzlich zur Wohn- und Gewerbenutzung sollen Zugänge zur Schlei sowie eine Hafennutzung die touristische Attraktivität des Stadtteils steigern. Die Bebauung setzt sich aus denkmalgeschütztem Altbestand, Strandvillen unmittelbar am Gewässer sowie Doppel- und Mehrfamilienhäusern zusammen. Die rd. 800 Wohneinheiten werden durch ein ca. 6,5 km langes System von Erschließungsstraßen erschlossen.
Der 1. Bauabschnitt konnte vorzeitig durch die Eröffnung der dänischen Schule fertig gestellt werden.

26353 Bild oben.jpg
26353 Bild unten.jpg

Auftraggeber

Stadt Schleswig
Gallberg 3
24837 Schleswig
Team Vivendi
Auf der Freiheit 46
24837 Schleswig

Bearbeitungszeitraum

seit 2006 (laufend)

Unsere Leistungen

Objektplanung Verkehrs- und Entwässerungsanlagen (SW und RW) Lph 1 bis 9 gem. HOAI
örtliche Bauüberwachung
Beratung im Bauleitverfahren
SiGeKo
Lärm- und Verkehrsuntersuchung
Leitungstrassenplanung
Untersuchungen zum Hochwasserschutz
Rahmenterminplanung